Allgemeine Geschäftsbedingungen

Hinweis: Nur das französische Original dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB générales de vente, octobre 2017) von Winwatch Trade Ltd ist rechtsverbindlich. Die deutsche Übersetzung dient nur zu Informationszwecken und hat keine rechtliche Bedeutung. Mit der Annahme dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren Sie automatisch das französische Original.

1 Anwendungsbereich

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB") gelten für alle Rechtsgeschäfte, die über den Online-Shop www.winwatchtrade.com (nachfolgend "Online-Shop") getätigt werden. Der Online-Shop wird von Winwatch Trade Ltd (im Folgenden "Winwatch") betrieben. Winwatch behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Die zum Zeitpunkt der Auftragserteilung gültige Version der AGB ist gültig und darf für die jeweilige Bestellung nicht einseitig geändert werden. Ungünstige oder entgegenstehende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt.

Das Angebot an Produkten und Dienstleistungen im Online-Shop (im Folgenden "Angebot") richtet sich an Kunden in der Schweiz oder weltweit.

Lieferungen erfolgen an Adressen in der Schweiz oder an Adressen im Ausland.

Produkte sind solange verfügbar, wie sie über die Suchmaschine im Online-Shop und / oder solange der Vorrat reicht.

Kunden bestätigen die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen für alle Produktbestellungen mit einem Mindestalter von 18 Jahren.

Großbestellungen, die einen Standardbetrag überschreiten, können ohne Angabe von Gründen abgelehnt werden.

2 Informationen

2.1 Produkt und Preis

Produktbilder für Werbung, Broschüren, Online-Shop etc. dienen nur zu Illustrationszwecken und sind nicht verbindlich.

Produktinformationen im Online-Shop werden möglichst kundenfreundlich zusammengestellt, sind jedoch nicht verbindlich. Informationen des Herstellers (z. B. Herstellergarantie) gelten, sofern sie in der Schweiz gültig sind.

Alle angegebenen Preise verstehen sich netto in Schweizer Franken (CHF), inkl. Mehrwertsteuer in den jeweiligen Ländern (zB Schweiz oder Liechtenstein) und in anderen Ländern weltweit zuzüglich Umsatzsteuer. Winwatch behält sich das Recht vor, Preise jederzeit zu ändern. Es gelten die im Online-Shop zum Zeitpunkt der Auftragserteilung angegebenen Preise.

2.2 Verfügbarkeit und Lieferzeiten

Winwatch verpflichtet sich, aktuelle und genaue Informationen zu Verfügbarkeit und Lieferzeiten im Online-Shop bereitzustellen. Insbesondere Produktions- und Lieferengpässe können jedoch Lieferverzögerungen verursachen. Daher können sich alle Informationen zu Verfügbarkeit und Lieferzeiten ändern.

3 Vertragsschluss

Die im Onlineshop angegebenen Produkte und Preise gelten als Angebote. Diese Angebote unterliegen jedoch immer der Unfähigkeit oder falschen Preisangaben, die beide zur Vertragsauflösung führen. Ein Vertrag gilt als abgeschlossen, sobald der Kunde in unserem Online-Shop telefonisch oder per E-Mail bestellt hat (im Folgenden "Vertrag" genannt).

Die Kunden werden über eine automatisch generierte Bestellbestätigung, die an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse gesendet wird, über ihre Bestellung informiert. Der Eingang der automatisch generierten Auftragsbestätigung stellt keine Zusage dar, dass das Produkt geliefert wird. Sie informiert den Kunden lediglich darüber, dass der erteilte Auftrag beim Online-Shop eingegangen ist und daher ein Vertrag unter der Bedingung der Lieferbarkeit und des korrekten Preisangebotes abgeschlossen wurde.

4 Liefertermin

Der Kunde erhält zusammen mit der Bestätigung ein vorläufiges Lieferdatum.

Bei verspäteter Lieferung von Winwatch sind die Kunden zum 30. Kalendertag vom ursprünglich vorgesehenen Liefertermin berechtigt, mit Ausnahme von Sonderbestellungen vom Vertrag zurückzutreten. In einem solchen Fall erstattet Winwatch dem Kunden den im Voraus gezahlten Betrag zurück. Es gelten keine weiteren Ansprüche gegenüber Winwatch.

5 Lieferung

Die Lieferadresse in der Schweiz oder in einem anderen Land muss leicht per Post erreichbar sein. Sollte dies nicht der Fall sein, hat der Kunde Folgekosten zu tragen.

Verweigert der Kunde die Annahme der bestellten Produkte am vereinbarten oder vorausgesetzten Liefertermin, kann Winwatch vom Vertrag zurücktreten (Stornierung) und dem Kunden zusätzliche Kosten in Rechnung stellen sowie eine Unannehmlichkeitengebühr in Höhe von 20% des Bestellwertes, jedoch nicht weniger als CHF 50.- sowie für einen etwaigen Wertverlust der bestellten Produkte.

6 Verpflichtung des Kunden zur Prüfung von Produkten

Der Kunde ist verpflichtet, die gelieferten oder gesammelten Produkte unverzüglich auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Vollständigkeit zu überprüfen. Der Kunde hat Winwatch Mängel unverzüglich nach deren Entdeckung und innerhalb von 5 Kalendertagen nach Erhalt der Lieferung / Abholung zu melden. Der Kunde muss das Produkt in dem Zustand behalten, in dem es geliefert wurde, und darf es nicht benutzen. Wird die Lieferung von einem Servicepartner durchgeführt, bestätigt der Kunde durch Unterzeichnung des Lieferscheins, dass das Produkt keine offensichtlichen Mängel aufweist. Alternativ muss er den Mangel auf dem Lieferschein angeben. Dies gilt nicht für versteckte Mängel.

7 Garantie

Winwatch garantiert für zwei Jahre ab Lieferdatum, dass das bestellte Produkt fehlerfrei und voll funktionsfähig ist. Winwatch übernimmt die Gewährleistung entweder durch:

kostenlose Reparatur des Produkts Bereitstellung eines teilweisen oder vollständigen Ersatzes mit einem gleichwertigen Produkt Rückerstattung zum aktuellen Wert oder maximal zum ursprünglichen Verkaufspreis zum Zeitpunkt der Bestellung Kostensenkung Winwatch schließt ausdrücklich die Gewährleistung für Verschleißteile, Batterien sowie für Softwareprobleme aus. Im Übrigen gilt Haftungsausschluss gemäß Ziffer 8.

8 Haftung und Haftungsausschluss

Die Haftung richtet sich nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen. In keinem Fall haftet Winwatch jedoch für (i) leichte Fahrlässigkeit, (ii) indirekte Schäden und Folgeschäden sowie Folgeschäden und entgangenen Gewinn, (iii) nicht realisierte Einsparungen oder (iv) Schäden aufgrund von Lieferverzögerungen oder ) Handlungen und Unterlassungen von Hilfspersonen von Winwatch, sei es vertraglich oder außervertraglich.

Darüber hinaus haftet Winwatch nicht für Schäden, die auf folgende Ursachen zurückzuführen sind:

Lagerung, Einstellung oder Verwendung von Produkten, die unsachgemäß, rechtswidrig oder vertragswidrig sind; Verwendung von nicht kompatiblen Ersatzteilen oder Zubehörteilen; Versäumnis der Wartung und / oder unsachgemäße Änderung oder Reparatur der Produkte durch unsere Kunden oder Dritte; Höhere Gewalt, insbesondere Naturgefahren, Feuchtigkeit, Erschütterungen usw., die nicht durch Winwatch oder behördliche Anordnungen verursacht werden. Der beauftragte Dienstleister haftet für Mängel, Leistungsverzögerungen und Schäden, die während der Ausführung von Dienstleistungen (z. B. Postunternehmen) verursacht werden.

9 Zahlung

9.1 Zahlungsmethoden

Die Zahlung muss in Schweizer Franken (CHF) erfolgen.

Wir akzeptieren folgende Zahlungsmethoden: Vorauskasse per Überweisung per Bank oder Post, Zahlung per Kreditkarte oder per PayPal. Unsere aktuellen Zahlungsmethoden sind im Bestellprozess detailliert angegeben.

Bei Zahlung mit Kreditkarte oder PayPal wird der Betrag zum Zeitpunkt der Bestellung abgebucht.

Bei Vorauszahlung per Überweisung per Bank oder Post erfolgt die Lieferung erst nach Zahlungseingang. Die im Winwatch Store vorhandenen Produkte sind bis zum Ablauf der Zahlungsfrist, die mindestens 40 Kalendertage beträgt, reserviert.

9.2 Zahlungsverzögerung

Sollten Kunden ihre Zahlungsverpflichtungen nicht ganz oder teilweise begleichen, werden alle an Winwatch geschuldeten ausstehenden Beträge sofort fällig (innerhalb von 8 Kalendertagen ab der ersten Mahnung für Vorauszahlungen). Winwatch kann die sofortige Zahlung verlangen und alle weiteren Produktlieferungen an den Kunden aussetzen.

Winwatch erhebt eine Verwaltungsgebühr in Höhe von CHF 10.- aus der zweiten Mahnung und CHF 20.- aus der dritten Mahnung. Sollten die Erinnerungen nicht erfolgreich sein, kann der Rechnungsbetrag an eine örtliche Debt-Inkassobüros vergeben werden. In diesem Fall kann ab Fälligkeit der Zahlung ein zusätzlicher effektiver Jahreszinssatz von bis zu 15% für den geschuldeten Betrag in Rechnung gestellt werden. Die mit dem Einzug der geschuldeten Beträge beauftragte Agentur kann den Betrag im eigenen Namen und auf eigene Rechnung in Anspruch nehmen und zusätzliche Servicegebühren erheben.

9.3 Eigentumsvorbehalt

Alle bestellten Produkte bleiben bis zum vollständigen Zahlungseingang Eigentum von Winwatch. Winwatch ist berechtigt, einen Eintrag in das Register für den Eigentumsvorbehalt zu machen. Ohne ausdrückliche Zustimmung von Winwatch ist keine Verpfändung, Übertragung von Sicherheit, Verarbeitung oder Änderung vor Eigentumsübergang zulässig.

10 Bestellung ändern oder stornieren

Die Auftragserteilung verpflichtet den Kunden, die Produkte und Dienstleistungen zu akzeptieren. Winwatch kann nach eigenem Ermessen nachträgliche Änderungen oder Stornierungen durch den Kunden akzeptieren und eine Unannehmlichkeitengebühr in Höhe von 20% des stornierten Bestellwerts, mindestens jedoch CHF 50, - sowie einen etwaigen Wertverlust der bestellten Produkte in Rechnung stellen .

Bei (teilweiser) Lieferunfähigkeit (Zustand, der zur Kündigung führt) nach Auftragserteilung oder Vertragsabschluss gemäß Ziffer 3 wird der Kunde unverzüglich per E-Mail informiert. Wenn der Kunde die Zahlung bereits geleistet hat, wird der Betrag erstattet. Ist keine Zahlung erfolgt, ist der Kunde von der Verpflichtung zur Zahlung des fälligen Betrages befreit. Weitere Ansprüche wegen Lieferverzug oder Lieferfehlern sind ausgeschlossen.

11 Rückgabe fehlerfreier Produkte

Es besteht kein generelles Recht, bestellte Produkte zurückzusenden. Gemäß den unter http://www.winwatchtrade.com/screen/returns aufgeführten Bedingungen gewährt Winwatch das Recht, bestellte Produkte innerhalb von maximal 7 Tagen nach Erhalt der Bestellung und / oder des Produkts zurückzusenden.

In einem solchen Fall gehen die Versandkosten für die Rücksendung der Produkte auf Kosten und Gefahr des Kunden. Produkte müssen per Einschreiben an die unter "Kontakt" unter www.winwatchtrade.com angegebene Adresse gesendet werden. Die Produkte müssen zusammen mit allem Zubehör ordnungsgemäß verpackt und in der Originalverpackung zurückgegeben werden. Beschädigte Produkte können nicht zurückgegeben oder dem Kunden vollständig in Rechnung gestellt werden.

Bei der Rücksendung eines Datenträgers oder eines Produkts mit Datenspeicher an Winwatch ist mit einem Totalverlust an Daten zu rechnen. Es liegt in der Verantwortung der Kunden, eine angemessene Datensicherung und den Schutz ihrer Daten sicherzustellen. Winwatch übernimmt keine Haftung für den potenziellen Verlust von Daten.

12 Reparaturen außerhalb der Garantie

Alle Reparaturkosten, die außerhalb der Gewährleistung gemäß Punkt 7 entstehen, gehen zu Lasten des Kunden. Winwatch behält sich das Recht vor, dem Kunden die Prüfung des beanstandeten Mangels sowie die Versandkosten für alle Geräte in Rechnung zu stellen, die keine nachweisbaren Mängel oder Mängel aufweisen, die nicht unter die Garantie gemäß Punkt 7 fallen.

13 Weitere Bestimmungen

13.1 Nicht zuordenbare Erträge

Retouren, die nicht zugeteilt oder an einen Kunden zurückgegeben werden können, werden für 6 Monate aufbewahrt, bevor sie entsorgt werden.

13.2 Datenschutz

Die Datenschutzerklärung unter http://www.winwatchtrade.com/screen/page/privacy-policy ist ein integraler Bestandteil dieser GTAC.

Mit der Annahme dieser AGB erklären sich die Kunden auch mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

13.2 Teilunwirksamkeit

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder nichtig sein, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieser AGB unberührt.

13.3 Gerichtsstand und anwendbares Recht

Alle Rechtsbeziehungen zwischen Winwatch und ihren Kunden unterliegen materiellem schweizerischem Recht. Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG) findet keine Anwendung.

13.4 Urheber-, geistiges Eigentum und Patentrechte

Alle Rechte an den verkauften Produkten, Dienstleistungen und Waren, insbesondere an Urheberrechten, geistigen Eigentumsrechten oder Patentrechten, verbleiben bei Winwatch. Die Vervielfältigung, Verbreitung, Produktion, Vermarktung oder sonstige Verwendung ist nur mit schriftlicher Genehmigung von Winwatch untersagt.

Im Falle einer Verletzung dieser Anforderung behält sich Winwatch das Recht vor, rechtliche Schritte einzuleiten.

Oktober 2017

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Mehr Infos hier.

Ich stimme zu